Car System Schattenbahnhof

Der Schattenbahnhof hat schon formen angenommen.

Hier seht Ihr den ersten Testlauf.

Die Servo Weichen und Stoppspulen sind noch nicht alle Installiert, darum verlieren die Busse immer wieder mal das Magnetband.

Für den ersten versuch bin ich schon recht zufrieden.

In den nächsten Wochen wird es sicher Weitergehen. Im Moment fehlen mir noch div. Teile die aber in den nächsten Tagen eintreffen sollten und dann kann es weitergehen.

 

 

Jetzt geht’s los mit den Autos

Von Anfang an wollte ich fahrende Fahrzeuge auf meiner Anlage und das auch noch PC gesteuert mit allem was es braucht (Blinker, Licht, Bremslicht usw.).
Jetzt habe ich die ersten Fahrzeuge von Faller Carsystem gekauft.
Zwei Reisebusse und ein Feuerwehrauto.
Nach der Bestellung der ersten DC-Car Komponenten und SMD LED habe ich mich an den Einbau gemacht. Die SMD LED sind so klein das ich sie mit der Lupe kaum sah und dennoch mussten zweit Drähte angelötet werden. Für den ersten Reisebus hatte ich ca. 8 Stunden. Aber jetzt hat er funktionierend Scheinwerfer, Rücklichter, Bremslichter und Blinker.
Der eingebaute Mikroprozessor Steuert das ganz und kommuniziert mit dem PC.
Genauer kann ich bei einem späteren Beitrag eingehen.
Bei ersten Test mit dem Faller Fahrdraht hat ergeben es funktioniert aber der etwas Teuer Magnetband ist besser.
Jetzt kommt die Planung und Teilebestellung. Leider ist es sehr mühsam zu diesen Teilen zu kommen das es kein Lieferant in der Schweiz gibt.

Ich hoffe ich kann Anfang 2015 mit dem Bau des Car Systems beginnen.

20141219_202229

20141219_202327

Alle Schienen sind verlegt.

Es ist lange her, seit meinem letzten Beitrag. Aber ich habe meine Zeit lieber fürs Bauen genutzt.

Es ist so weit alle Schienen und Weichen sind verlegt und angeschlossen.

Jetzt heisst es Testen, Testen, Testen, denn später werden kleine Fehler zum grossen Problem. Jetzt könne sie noch einer Masen gut korrigiert werden.

Unten seht ihr noch ein paar Bilder und ein Video.

Die Qualität ist leider nicht so gut aber musste schnell gehen und da musste das Handy herhalten.

20141219_202124 20141219_202126 20141219_202129 20141219_202132 20141219_202134 20141219_202430 20141219_202438